Unfall2019-05-21T16:47:30+02:00

Du hattest einen Verkehrsunfall mit einem E-Scooter und benötigst rechtliche Unterstützung?

Spezialisierte Anwälte aus unserem Anwaltsnetzwerk helfen dir!

Mit e-right hast du einen starken Partner an deiner Seite. Wir ermöglichen den einfachen Zugang zu kompetenter rechtlicher Beratung und Vertretung über unser bundesweites Anwaltsnetzwerk.

So einfach geht’s!

Was kostet mich das?

Kostenübernahme durch Rechtsschutzversicherung: Sofern du eine Rechtsschutzversicherung hast, kümmert sich der von uns vermittelte Partneranwalt gerne um die Deckungszusage (Kostenübernahme durch deine Rechtsschutzversicherung). In der Regel trägt dann deine Rechtsschutzversicherung die Kosten für die anwaltliche Vertretung.

Kostenübernahme durch Prozessfinanzierer: Wenn du über keine Rechtsschutzversicherung verfügst, lassen unsere Partneranwälte deinen Fall gerne auf die Möglichkeit einer Prozesskostenfinanzierung prüfen. Bei diesem Modell übernimmt der Prozesskostenfinanzierer sämtliche Kosten für die anwaltliche Vertretung. Nur im Erfolgsfall erhält der Prozesskostenfinanzierer 25% (zzgl. USt.) der für dich durchgesetzten Schadenersatzansprüche. Geht der Fall vollständig oder teilweise verloren, werden alle Kosten übernommen. Damit trägst Du kein Kostenrisiko und bist sicher, dass du keine „bösen Überraschungen“ erlebst.

Kosten nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetzt (RVG): Sollte keine Kostenübernahme möglich sein, werden die Partneranwälte dir gerne ein individuelles Angebot auf Basis der gesetzlichen Gebühren nach RVG unterbreiten.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Vorteile
auf einen Blick:

  • Erfahrene Vertragsanwälte
    mehrere tausend Vertretungen

  • Erfolgsaussicht
    hoch

  • Stressfrei
    Wir kümmern uns um alles

  • Höherer Schadenersatz
    bislang über 5 Mio. Euro durchgesetzt